Rosemarie Trockel

Aus WikiArt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die deutsche Künstlerin Rosemarie Trockel (geb. 1952) gilt weltweit als die bedeutendste Frau in der Gegenwartskunst. 2005 belegte sie im "Kunstkompass" des Magazins "Capital" den vierten Platz hinter Gerhard Richter, Sigmar Polke und dem US-Installationskünstler Bruce Nauman. International bekannt wurde sie ab Mitte der 1980er Jahre mit ihren Strickbilder und Strickobjekten. Seit 1998 lehrt sie als Professorin an der Kunstakademie Düsseldorf.

Kunstformen: Bildhauerei / Skulptur u. Plastiken, Objektkunst, Video, Installation, Grafik / Zeichnungen

Ausstellungen

  • Neue Künstlerinnenräume [1] mit Rosemarie Trockel, Lee Bontecou, Nancy Spero, Charlotte Posenenske, Annette Messager, Candida Höferbis bis 29.04.2012 in der Kunstsammlung NRW, Düsseldorf
  • Rosemarie Trockel ist Kaiserringträgerin der Stadt Goslar 2011, Ausstellung vom 08.10.2011 - 15.1.2012 im Mönchehaus Museum, Goslar
    Presse [[2]]


Galerien