Fluxus

Aus WikiArt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Fluxus.gif


Fluxus ist eine eng mit dem Happening verbundene Richtung der Aktionskunst. Der grundlegende Unterschied zum Happening besteht in der Trennung von Künstlern und Publikum und der Berufung auf den Dadaismus, in der weitergefaßten Medienverwendung (Video, Musik, Licht, Geräusche, Bewegung, Handlungen und diverse Materialien) und der Verdeutlichung von Zeitabläufen, weniger von einmaligen Effekten. DuMonts Kunstlexikon des 20. Jahrhunderts und Meyers kleines Lexikon Kunst

Künstler: