Expressionismus

Aus WikiArt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Expressionismus.gif


Der Expressionismus des frühen 20. Jahrhunderts beherrscht in der Kunst im besonderen Malerei und Grafik. Expressionismus ist grundsätzlich eine Ausdruckskunst, die so direkt wie möglich die innere Beteiligung des Künstlers anschaulich machen will. Als künstlerische Mittel dienen vereinfachte und auf elementare Abkürzungen reduzierte Formen sowie eine freie, subjektive, teilweise heftige Farbgebung. Aus dem Expressionismus sind Künstlervereinigungen wie "Die Brücke" und der "Blaue Reiter" hervorgegangen. Meyers Kleines Lexikon Kunst


Künstler:


Fauvismus und Expressionismus