Dadaismus

Aus WikiArt
Wechseln zu: Navigation, Suche

Dadaismus.gif


Dadaismus ist "... eine Bewegung der Kunst und Literatur, die sich gegen die traditionellen Wertmaßstäbe richtete. Dada wurde 1916 hauptsächlich von Emigranten unter dem Eindruck des 1. Weltkrieges gegründet." Meyers kleines Lexikon Kunst

Vom Emigrantentum und vom Protest gegen den Krieg gezeichnet, wurde für die Dada-Vertreter der Widerspruch zwischen der Praxis des Lebens und der idealisierten Welt traditioneller Kunst unterträglich. Daher zerschlugen sie den Elfenbeinturm einer harmonisch schönen Kunst und proklamierten statt dessen die Anti-Kunst des Protests, des Schocks, des Skandals mit Hilfe ironisch-satirischer Sprachmittel. DuMonts Kunstlexikon


Künstler